Förderung der Solarenergie

Die Energiegewinnung aus der Sonnenstrahlung wird von
Deutschland und der Europäischen Union bewusst gefördert.
In Deutschland regelt das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG)
die Abnahme und die Vergütung von ausschließlich aus
erneuerbaren Energiequellen gewonnenem Strom durch die
Netzbetreiber.

In 2008 erhält man für Solarstrom, der ins öffentliche
Stromnetz eingespeist wird, folgende Vergütungen:

Dachanlagen bis 30 kWp: 46,75 Cent/kWh
Dachanlagen von 30 bis 100 kWp: 44,48 Cent/kWh
dachanlagen über 100 kWp: 43,99 Cent/kWh

Für Fassadenanlagen gibt es eine zusätzliche Vergütung
in Höhe von 5 Cent/kWh. Für Freiflächenanlagen gilt eine
Vergütung in Höhe von 35,49 Cent/kWh. Die Vergütung
wird über einen Zeitraum von 20 Jahren plus Inbetrieb-
nahmerestjahr gezahlt.

Ziel des Gesetzes ist es, den Anteil an erneuerbaren
Energien bis 2010 auf mindestens 12,5%, bis 2020 auf
mindestens 20 % zu erhöhen.
solar collect GmbH Telefon: +49 (0) 9369 - 990499
Fax: +49 (0) 9369 - 980742
Frühlingstraße 25 E-Mail: lehrmann@solar-collect.com
97259 Greussenheim Web: www.solar-collect.com
Partnerunternehmen: